Ihre erfahrene und kompetente PraxiS für PhysioTherapie in Detmold

Leben ist Bewegung!

Dieser Satz des Aristoteles zieht sich als Leitfaden durch unsere Praxis. Jede Struktur im Körper muss sich bewegen können. Eine normale Funktion gewährleistet die Gesunderhaltung der Strukturen und anders herum eine gesunde Struktur ermöglicht eine normale Funktion. Nur da, wo Bewegung ist, kann Gesundheit entstehen. Um die Bewegung zu verbessern und zu erhalten, umfasst das Leistungsspektrum unserer Praxis verschiedene Methoden und Techniken: Osteopathie, Manuelle Therapie, Physiotherapie, Massagen sowie Lymphdrainagen, Krankengymnastik am Gerät und für das zentrale Nervensystem, Kiefergelenksbehandlungen, Kinseo-Taping und physiotherapeutische Hausbesuche.

All diese Therapien und Methoden haben eines gemeinsam: Strukturen (z.B. Muskeln) werden beweglicher, schaffen die Voraussetzung für mehr Bewegung. Durch eine verbesserte Durchblutung gelangt mehr Sauerstoff in das Gewebe und der Körper kann seine Selbstheilungskräfte mobilisieren. Die Voraussetzungen, die in der Therapie geschaffen wurden, werden in der Prävention erhalten, für die wir auch zahlreiche Rückenschul- und Pilateskurse anbieten. Denn nur ein Gelenk, das bewegt wird, kann seine Funktion ausüben und bleibt länger gesund.

Unser Team ist gerne für Sie da!

 Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag 07:30 - 19:00

Freitag 07:30 - 16:00

Termine nach telefonischer Vereinbarung

Tel.: 05231 - 2 92 73 ­oder 05231 - 3 75 77
Fax: 05231 - 3 71 06

Kontakt

Die 3 Grundprinzipien der Osteopathie: 

1. Wechselwirkung zwischen Struktur und Funktion

Nur eine vollkommen intakte Struktur kann gut funktionieren. Wenn in einer Maschine ein Zahnrad nicht funktioniert, kommt es zu einer Fehlermeldung. Der/die OsteopathIn versucht nur mit den Händen die Veränderung zu finden und zu behandeln. 

Kursangebote

2. Der Mensch als eine biomechanische Einheit

Alle Strukturen und Funktionen sind miteinander verbunden. Eine Operationsnarbe am Bauch kann Beschwerden im unteren Rücken hervorrufen. Eine Einschränkung am Fuß, ein blockiertes Becken.

Kursangebote

3. Förderung der Selbstheilung

Der/die OsteopathIn unterstützt den Körper auf der Suche nach Gesundheit. 

Mehr Bewegung in der Struktur führt zu einer verbesserten Funktion. Die Durchblutung wird angeregt, die selbstregulierenden Mechanismen aktiviert. Die Osteopathie hilft dem Körper seine Balance wieder zu finden. Ist der Körper wieder im Gleichgewicht, sollte er in Bewegung bleiben!


Kursangebote